Polizei Köln

POL-K: 130531-5-K Obdachlose in Park vergewaltigt - Festnahme

Köln (ots) - Gestern früh (30. Mai) hat sich in einem Park im Kölner Stadtteil Lindenthal ein schweres Sexualdelikt ereignet. Der Vergewaltiger (49) wurde kurz nach der Tat von der Polizei festgenommen.

Gegen 5.15 Uhr wurden die Beamten in den Park hinter der Universität gerufen. Nach Angaben der Anrufer sollte in dem Grüngelände wenige Augenblicke zuvor eine obdachlose Frau (42) vergewaltigt worden sein. Während der Tat schrie die 42-Jährige um Hilfe und alarmierte so zwei Passanten. Als diese zu Hilfe eilten, flüchtete der 49-Jährige in Richtung Aachener Weiher. Einer der beiden Zeugen (40) nahm die Verfolgung auf. Auf der Flucht bedrohte der Vergewaltiger seinen Verfolger noch mit einem Schraubenzieher. Im Bereich des Aachener Weihers verlor der Passant dann zwar den Täter aus den Augen. In einer groß angelegten Fahndung wurde der 49-Jährige kurze Zeit später festgenommen. Er wird heute dem Haftrichter vorgeführt werden. Die Obdachlose musste mit einem Rettungswagen in ein Krankenhaus gefahren werden. Das Kriminalkommissariat 12 hat die Ermittlungen aufgenommen. (af)

Rückfragen bitte an:

Polizei Köln
Pressestelle

Telefon: 0221 - 229 5555
http://www.polizei.nrw.de

Original-Content von: Polizei Köln, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Köln

Das könnte Sie auch interessieren: