Polizei Köln

POL-K: 130529-4-K Festnahme nach Farbschmiererei

Köln (ots) - In den frühen Morgenstunden (29.Mai) ist ein Graffiti-Sprayer (33) dank einer aufmerksamen Zeugin in Köln-Neuehrenfeld auf frischer Tat festgenommen worden.

Gegen 2.40 Uhr meldete eine Zeugin einen Verdächtigen der sich an einer Wand des Zubringers zur Bundesautobahn 57 in Richtung Krefeld mit einer Spraydose zu schaffen machte. Die sofort alarmierten Beamten beobachteten den 33-Jährigen noch während des Sprayvorgangs. Mit frischer roter Farbe hatte dieser ein "zwei mal fünf" Meter großes Logo aufgesprüht. Als der Farbschmierer die Uniformierten erblickte, flüchtete er über die A 57 in Richtung Innere Kanalstraße. Nur wenig später klickten die Handschellen. Bei einer direkt anschließenden Durchsuchung der Wohnung des Sprayers beschlagnahmten die Ermittler neun weitere Farbdosen in verschiedenen Farben. Der vorläufig Festgenommene muss sich nun im weiteren Verlauf einem Strafverfahren stellen. (st/dr)

Rückfragen bitte an:

Polizei Köln
Pressestelle

Telefon: 0221 - 229 5555
http://www.polizei.nrw.de

Original-Content von: Polizei Köln, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Köln

Das könnte Sie auch interessieren: