Polizei Köln

POL-K: 130526-4-K Aufmerksame Zeugen stellen Einbrecher

Köln (ots) - In der Samstagnacht (25. Mai) sind im Bereich der Kölner Altstadt-Nord zwei mutmaßliche Einbrecher (17,19) auf frischer Tat festgenommen worden.

Nicht schlecht gestaunt hatten mehrere Zeugen (24, 25, 28), die gegen 23.30 Uhr ihr Fahrzeug auf dem verschlossenen Hinterhof an der Straße "Im Klapperhof" abstellen wollten. Als die Anwohner das Tor zu dem Hof öffneten, kamen ihnen drei Personen mit Computern auf den Armen entgegen. Diese bedankten sich noch freundlich für das Öffnen des Tores und entfernten sich dann in Richtung Gereonshof. Den Zeugen kam dieses Verhalten sehr merkwürdig vor, so dass sie den Verdächtigen folgten und die Polizei alarmierten. Im Bereich Gereonshof warf das Trio die Computer über einen Bauzaun und rannte weiter in Richtung Von-Werth-Straße. Hier wurden zwei der Verdächtigen durch die hinzugerufenen Polizisten gestellt. Einem Mann gelang die Flucht.

Das Duo wurde vorläufig festgenommen und das aufgefundene Diebesgut sichergestellt. Die Beamten stellten fest, dass an einem Bürogebäude die Fenster aufgehebelt und mehrere Räume durchwühlt worden waren. Augenscheinlich wurden diverse Computer entwendet.

Die beiden Festgenommenen sind bereits mehrfach bei der Polizei in Erscheinung getreten. Der 17-Jährige war in seiner ersten Einlassung geständig. Der 19-Jährige hat angegeben, sich an nichts mehr erinnern zu können. Beide müssen sich nun in einem Strafverfahren verantworten. Nach dem flüchtigen Komplizen wird weiter gefahndet. (pe)

Rückfragen bitte an:

Polizei Köln
Pressestelle

Telefon: 0221 - 229 5555
http://www.polizei.nrw.de

Original-Content von: Polizei Köln, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Köln

Das könnte Sie auch interessieren: