Polizei Köln

POL-K: 130521-3-K Bahnfahrer hat den richtigen Riecher

Köln (ots) - Am Samstagmorgen (18. Mai) ist eine junge Frau (21) in Köln bestohlen worden, als sie während einer Bahnfahrt schlief. Der Bahnfahrer (50) beobachtete die Tat und alarmierte die Polizei. -Festnahme-

Gegen 6.20 Uhr fuhr der 50-Jährige mit der Linie 13 von Sülz in Richtung Holweide. Dabei fiel ihm die schlafende Frau auf, deren Handtasche auf dem Sitz neben ihr lag. Während der Fahrt warf der Stadtbahnfahrer im Rückspiegel immer wieder einen aufmerksamen Blick auf die Schlafende. Plötzlich bemerkte er, dass sich ein Mann (36) der 21-Jährigen langsam näherte und anschließend direkt neben sie setzte. Die hilflose Situation der jungen Frau ausnutzend griff der Verdächtige in die Handtasche auf dem Sitz. Als der 50 Jährige dies sah, stoppte er die Stadtbahn und alarmierte die Polizei. Die Beamten stellten den Täter und nahmen ihn fest. Bei der Durchsuchung fanden die Polizisten vier Handys, die dem 36-Jährigen nicht zugeordnet werden konnten. Ein Gerät war bereits als gestohlen gemeldet worden. In der Vergangenheit ist der Festgenommen bereits einschlägig in Erscheinung getreten. Der Haftrichter schickte den Wohnungslosen in Untersuchungshaft. (kk)

Rückfragen bitte an:

Polizei Köln
Pressestelle

Telefon: 0221 - 229 5555
http://www.polizei.nrw.de
Original-Content von: Polizei Köln, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Köln

Das könnte Sie auch interessieren: