Polizei Köln

POL-K: 130521-2-K Radfahrerin verunglückt - Unfallopfer verstorben

Köln (ots) - Nachtrag zu den Pressemeldungen Nr. 5 vom 16.05.2013 und Nr. 6 vom 17.05.2013

Die Radfahrerin (80), die am 16. Mai 2013 bei einem Verkehrsunfall in Köln-Porz lebensgefährlich verletzt wurde, ist am Wochenende verstorben.

Wie berichtet, war die Seniorin am Donnerstagmittag mit ihrem Rad auf der Kaiserstraße in Richtung Frankfurter Straße unterwegs. Aus noch unbekannten Gründen zog die Radfahrerin in Höhe des HIT-Marktes plötzlich nach links und kollidierte mit dem Toyota eines 85-jährigen Pkw-Fahrers. Dabei hatte die Frau lebensgefährliche Kopfverletzungen erlitten, denen sie am Sonntag (19. Mai) erlag.

Da die Identität der Verunfallten zunächst ungeklärt war, hatte die Polizei Köln um Hinweise gebeten. Angehörige hatten den Zeugenaufruf in der Zeitung gelesen und sich daraufhin an die Polizei gewandt. Die Ermittlungen zur Unfallursache dauern an. (lf)

Rückfragen bitte an:

Polizei Köln
Pressestelle

Telefon: 0221 - 229 5555
http://www.polizei.nrw.de



Weitere Meldungen: Polizei Köln

Das könnte Sie auch interessieren: