Polizei Köln

POL-K: 130517-8-K Brutaler Räuber festgenommen

Köln (ots) - Nach einem Raubversuch in Köln-Mühlheim hat die Polizei gestern (16. Mai) einen brutalen Räuber festgenommen. Der Mann (26) hatte einer jungen Frau (17) mehrfach mit der Faust ins Gesicht geschlagen, um an ihr Handy zu kommen. Der 26-Jährige ist einschlägig bei der Polizei bekannt. Er wird heute dem Haftrichter vorgeführt.

Um 19:30 Uhr stand die 17-Jährige mit ihrer Freundin vor einem Imbiss auf dem Wiener Platz. Als sie auf ihr Handy schaute, kam der Räuber auf sie zu und wollte ihr das Gerät entreißen. Die junge Frau ließ ihr Handy auch nicht los, als ihr der Mann mehrfach mit der Faust ins Gesicht schlug. Eine Polizeistreife traf den auffälligen und gut beschriebenen Räuber auf der Wittener Straße im Stadtteil Buchforst an. Der 26-Jährige ist geständig. (de)

Rückfragen bitte an:

Polizei Köln
Pressestelle

Telefon: 0221 - 229 5555
http://www.polizei.nrw.de

Original-Content von: Polizei Köln, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Köln

Das könnte Sie auch interessieren: