Polizei Köln

POL-K: 130517-4- K Juwelier in der Innenstadt überfallen

Köln (ots) - Ein etwa 45 Jahre alter Mann hat am Donnerstagnachmittag (16. Mai) einen Juwelier auf der Apostelnstraße unter Vorhalt einer Pistole überfallen. Mit der Beute gelang ihm die Flucht in Richtung Ehrenstraße. Die Polizei prüft aufgrund der Personenbeschreibung Zusammenhänge mit dem Raub auf einen Secondhand-Laden in der Benesisstraße vom 14. Mai. (siehe Pressemeldung vom 15. Mai, Ziffer 3).

Um kurz vor 15 Uhr betrat der Mann das Juweliergeschäft und holte eine Pistole unter seiner Jacke hervor. Damit bedrohte der die Angestellte (31) und forderte Geld. Die 31-Jährige händigte dem Räuber den Kasseninhalt aus. Mit Geld und einer Halskette flüchtete er aus dem Geschäft.

Nach Angaben der Zeugin ist der Gesuchte etwa 45 Jahre alt, circa 180 cm groß und hat kurze dunkle Haare (Igelschnitt). Zur Tatzeit trug er eine dunkle Jacke mit weißen Applikationen an den Ärmeln.

Hinweise nimmt das Kriminalkommissariat 14 unter Tel. 0221 / 229-0 oder per Mail an poststelle.koeln@polizei.nrw.de entgegen. (de)

Rückfragen bitte an:

Polizei Köln
Pressestelle

Telefon: 0221 - 229 5555
http://www.polizei.nrw.de

Original-Content von: Polizei Köln, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Köln

Das könnte Sie auch interessieren: