Polizei Köln

POL-K: 130515-4-K Zwei PKW-Brände in Köln-Sülz - Polizei ermittelt

Köln (ots) - Köln- In den frühen Morgenstunden des 15. Mai brannten zwei Fahrzeuge in der Remigiusstraße im Kölner Stadtteil Sülz. Die Polizei kann derzeit Brandstiftung nicht ausschließen.

Heute morgen (15. Mai) gegen 02:30 Uhr wurden Anwohner der Remigiusstraße durch zwei laute Knallgeräusche geweckt. Als diese aus dem Fenster schauten, konnten sie zwei geparkte, brennende Fahrzeuge sehen. Eine Zeugin konnte einen Mann beobachten, der sich von den Autos in Richtung Luxemburger Straße entfernte.

Der Mann kann wie folgt beschrieben werden: Circa 40 Jahre alt, circa 190 cm groß , lockige Haare. Der Mann trug einen Rucksack bei sich.

Eine sofort eingeleitete Nahbereichsfahndung verlief ohne Ergebnis.

Hinweise nimmt das Kriminalkommissariat 13 unter der Telefonnummer 0221/229-0 oder per Email unter poststelle.koeln@polizei.nrw.de entgegen. (sa/af)

Rückfragen bitte an:

Polizei Köln
Pressestelle

Telefon: 0221 - 229 5555
http://www.polizei.nrw.de

Original-Content von: Polizei Köln, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Köln

Das könnte Sie auch interessieren: