Polizei Köln

POL-K: 130513-1-K Renitenten Ladendieb zweimal erwischt - Festnahme

Köln (ots) - Haftrichter schickt Polizeibekannten in Untersuchungshaft Zweimal innerhalb weniger Stunden ist am Samstagnachmittag (11. Mai) ein Ladendieb (33) in einem Sportgeschäft in der Kölner Innenstadt beim Diebstahl von Schuhen erwischt worden. Gelang ihm bei der ersten Tat noch die Flucht, wurde er beim zweiten Diebstahl festgenommen.

Gegen 16.30 Uhr beobachtete ein Ladendetektiv (45) in dem Kaufhaus auf der Schildergasse, wie der 33-Jährige ein Paar Sportschuhe aus der Auslage nahm und aus dem Geschäft rennen wollte. Dem Detektiv gelang es zunächst, den Flüchtenden festzuhalten. Dieser riss sich jedoch los, wobei er dem 45-Jährigen den Ellenbogen in die Rippen schlug. Anschließend flüchtete der Täter aus dem Geschäft in unbekannte Richtung.

"Was einmal geklappt hat, klappt auch ein zweites Mal", dachte sich der 33-Jährige offensichtlich, als er zwei Stunden später abermals das Geschäft betrat. Als er augenscheinlich wieder ein Paar Sportschuhe stehlen wollte, sprach ihn der Ladendetektiv an. Daraufhin versuchte der Täter erfolglos, dem 45-Jährigen ins Gesicht zu schlagen. Schließlich gelang es dem Detektiv jedoch, den Renitenten zu überwältigen und bis zum Eintreffen der Polizei festzuhalten. Ein Haftrichter schickte den einschlägig Polizeibekannten in Untersuchungshaft. (lf)

Rückfragen bitte an:

Polizei Köln
Pressestelle

Telefon: 0221 - 229 5555
http://www.polizei.nrw.de

Original-Content von: Polizei Köln, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Köln

Das könnte Sie auch interessieren: