Polizei Köln

POL-K: 130512-3- BAB/K Reifenplatzer richtet großen Schaden an

Köln (ots) - Am späten Samstagnachmittag (11. Mai) ist ein Sattelzug mitsamt Anhänger auf der Autobahn 3 umgestürzt. Vorausgegangen war ein Zusammenstoß mit einem Pkw, dessen Reifen bei voller Fahrt geplatzt war. Alle Beteiligten blieben unverletzt.

Gegen 17.30 Uhr fuhr der 43 Jahre alte VW-Fahrer auf der Überholspur zwischen der Raststätte Königsforst-Ost und der Ausfahrt Königsforst in Richtung Oberhausen. Plötzlich hörte er einen lauten Knall und sein Auto zog sofort nach rechts. Dabei stieß der Van mit seinem Heck gegen das Führerhaus des rechts neben ihm fahrenden Sattelzuges und danach weiter gegen die Leitplanke. Erst nach mehreren hundert Metern konnte der 43-Jährige sein Fahrzeug zum Stehen bringen. Nach bisherigem Ermittlungsstand brachte ein geplatzter Reifen den Van ins Schleudern. Bei dem Versuch, den Zusammenstoß noch durch Abbremsen zu verhindern, verlor der LKW-Fahrer (46) die Kontrolle über sein Gespann. Dabei stürzte die Zugmaschine auf die rechte und der mit einem Schaustellerfahrgeschäft beladenen Auflieger auf die linke Seite. Der 46-Jährige konnte sich selbst unverletzt aus seinem Führerhaus befreien. Die BAB 3 war für die Zeit der Unfallaufnahme und der Bergungsarbeiten noch bis um ein Uhr in der Nacht gesperrt. Dadurch kam es teilweise zu kilometerlangen Verkehrsstauungen. Der Sachschaden bewegt sich vermutlich im siebenstelligen Euro-Bereich. (kk)

Rückfragen bitte an:

Polizei Köln
Pressestelle

Telefon: 0221 - 229 5555
http://www.polizei.nrw.de
Original-Content von: Polizei Köln, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Köln

Das könnte Sie auch interessieren: