Polizei Köln

POL-K: 130508-3-K KVB Kabel gestohlen

Köln (ots) - In der Nacht zum 8. Mai haben bisher unbekannte Täter mehrere hundert Meter Kupferkabel aus dem Bereich der Severinsbrücke entwendet.

Ein Straßenbahnfahrer der Kölner Verkehrsbetriebe beobachtete gegen 0.16 h eine männliche Person mit Kabeln im Bereich des Gotenringes in Köln Deutz.

Er verständigte sofort über den Notruf 110 die Polizei.

Trotz einer sofort eingeleiteten Fahndung wurde der Mann nicht mehr angetroffen.

Nur wenig später stellte die KVB den Diebstahl der Kabel fest.

Die einzelnen Kabel sind etwa zwei bis zwölf Meter lang und wiegen cirka sieben bis acht Kilo.

Die Ermittler schließen derzeit nicht aus, dass die Täter das mehrere Tonnen schwere Diebesgut mit einem Fahrzeug abtransportiert haben.

Sachdienliche Hinweise zu Personen oder einem möglichen Transportfahrzeug nimmt das Kriminalkommissariat 55 unter der Rufnummer 0221/229-0 oder per E-Mail unter poststelle.koeln@polizei.nrw.de entgegen. (wo)

Rückfragen bitte an:

Polizei Köln
Pressestelle

Telefon: 0221 - 229 5555
http://www.polizei.nrw.de

Original-Content von: Polizei Köln, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Köln

Das könnte Sie auch interessieren: