Polizei Köln

POL-K: 130506-8-K Beute mit Rollator abtransportiert - Festnahme

Köln (ots) - Dank der Aufmerksamkeit eines Anwohners (32) hat die Polizei in der vergangenen Nacht (5./6. Mai) einen Einbrecher im Kölner Gereonsviertel festgenommen. Einem Mittäter gelang die Flucht.

Gegen 2.30 Uhr wurde der 32-Jährige durch laute Geräusche aus dem Schlaf gerissen. Auf der Straße beobachtete er dann zwei Männer, die einen Möbeltresor auf einem Rollator transportierten.

Wenig später nahmen die alarmierten Polizeibeamten einen der Täter fest. Die Ermittlungen ergaben, dass der Tresor kurz zuvor bei einem Einbruch in eine nahegelegenen Kindertagesstätte gestohlen worden war.

Der Festgenommene ist bereits mehrfach wegen Einbrüchen und Diebstählen in Erscheinung getreten und soll heute dem Haftrichter vorgeführt werden.

Bei dem flüchtigen Täter soll es sich um einen Nordafrikaner handeln. Er ist etwa 1,85 Meter groß und hat eine sportliche Statur. Zum Tatzeitpunkt trug er einen dunklen Kapuzenpullover und eine kurze, dunkle Hose.

Sachdienliche Hinweise zu dem flüchtigen Täter und zur Herkunft des Rollators nimmt das KK 51 unter der Rufnummer 0221/229-0 oder per E- Mail unter poststelle.koeln@polizei.nrw.de entgegen. (fa/lf)

Rückfragen bitte an:

Polizei Köln
Pressestelle

Telefon: 0221 - 229 5555
http://www.polizei.nrw.de

Original-Content von: Polizei Köln, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Köln

Das könnte Sie auch interessieren: