Polizei Köln

POL-K: 130429-5-K Obdachloser beobachtet Taschendiebe am Dom - Täterinnen in Haft

Köln (ots) - Ein Obdachloser hat am Samstagnachmittag (27. April) eine Touristin (26) auf zwei Taschendiebinnen (15, 25) aufmerksam gemacht. Diese hatten ihr am Dom die Geldbörse entwendet. Beide Täterinnen befinden sich in Haft.

Die 26-Jährige verließ gegen 16 Uhr den Dom durch das Hauptportal, als die hinter ihr gehenden Taschendiebinnen im Gedränge zuschlugen. Nach eigenen Angaben hätte die Frau das Öffnen ihrer Tasche nicht bemerkt, wenn nicht ein Obdachloser, der im Bereich des Eingangs saß, sie auf den Diebstahl aufmerksam gemacht hätte. Die Täterinnen entkamen zwar zunächst mit ihrer Beute, ihr Opfer erkannte sie aber kurze Zeit später im Bahnhof wieder. Gemeinsam mit weiteren Mitgliedern ihrer Reisegruppe brachte sie die Taschendiebe zur nahegelegenen Polizeiwache und erstattete Anzeige.

Die Geldbörse der 26-Jährigen konnte nicht wieder aufgefunden werden, das entnommene Bargeld hatten die Täterinnen aber noch bei sich. Beide Frauen, die schon zuvor als Taschendiebe aufgefallen waren, gingen noch am Wochenende in Haft. (mö)

Rückfragen bitte an:

Polizei Köln
Pressestelle

Telefon: 0221 - 229 5555
http://www.polizei.nrw.de

Original-Content von: Polizei Köln, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Köln

Das könnte Sie auch interessieren: