Polizei Köln

POL-K: 130428-5-K Auseinandersetzung vor Spiel des 1. FC Köln gegen 1860 München

Köln (ots) - Bereits im Vorfeld des heutigen (28. April) Fußballspiels haben sich Anhänger beider Vereine im Bereich der Kölner Neustadt-Süd zu einer Auseinandersetzung getroffen. Fazit: 29 Ingewahrsamnahmen, eine leicht verletzte Polizeibeamtin.

Gegen 10.20 Uhr erreichten die Polizei erste Meldungen von mehreren Gruppen vermummter Personen im Bereich des Barbarossaplatzes. In der Lothringer Straße stießen die alarmierten Beamten dann auf eine Auseinandersetzung von 50 bis 60 überwiegend schwarz gekleideten und mit Kapuzen und Tüchern maskierten Männern. Mit dem Eintreffen der Polizei stürmten die Beteiligten in alle Richtungen auseinander, teilweise flohen die Schläger in Pkw und Taxen. Noch vor Ort nahmen die Beamten die erste Gruppe "Fans" in Gewahrsam. Weitere Flüchtige wurden an verschiedenen Stellen in der Innenstadt angetroffen. Insgesamt befinden sich derzeit 29 Personen im Gewahrsam der Polizei.

Sämtliche ermittelten Personen erwartet nun ein Strafverfahren. Sie werden erst nach Spielende aus dem Gewahrsam der Polizei entlassen. (mö)

Rückfragen bitte an:

Polizei Köln
Pressestelle

Telefon: 0221 - 229 5555
http://www.polizei.nrw.de
Original-Content von: Polizei Köln, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Köln

Das könnte Sie auch interessieren: