Polizei Köln

POL-K: 130422-1-K Zivilbeamte nehmen Autoknacker fest - U-Haft

Köln (ots) - Auf frischer Tat hat die Polizei Köln in der Nacht von Samstag auf Sonntag (21. April) einen Mann (33) in der Kölner Innenstadt festgenommen. Der 33-Jährige hatte gegen 0.40 Uhr einen Daimler Benz in einem Parkhaus aufgebrochen und daraus einen MP3-Player entwendet.

Zivilbeamte erkannten den "alten Bekannten" in dem Parkhaus im Kunibertsviertel. Dort hatte er mit einem Nothammer eine Seitenscheibe an dem Fahrzeug eingeschlagen. Anschließend entwendete er aus dem Pkw einen Ipod und flüchtete in den nahegelegenen Hauptbahnhof. Dort nahmen Polizeibeamte den Autoknacker auf einem Bahnsteig fest.

Der 33- Jährige ist bereits einschlägig polizeilich wegen Eigentumsdelikten in Erscheinung getreten. Er hat in den letzten Wochen mehrere Pkw, die in Parkhäusern in der Kölner Innenstadt abgestellt waren, aufgebrochen.

Der Täter wurde dem Haftrichter vorgeführt. Dieser erließ einen Haftbefehl und schickte ihn in Untersuchungshaft. (fr)

Rückfragen bitte an:

Polizei Köln
Pressestelle

Telefon: 0221 - 229 5555
http://www.polizei.nrw.de

Original-Content von: Polizei Köln, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Köln

Das könnte Sie auch interessieren: