Polizei Köln

POL-K: 130421-2-BAB/K Kradfahrer lebensgefährlich verletzt

Köln (ots) - Samstagmorgen (20. April) ist ein Kradfahrer (56) bei einem Auffahrunfall auf der Bundesautobahn 559 lebensgefährlich verletzt worden.

Gegen 10.30 Uhr hatte sich auf der A 559 in Höhe der Anschlussstelle Gremberhoven ein Rückstau gebildet. Der Kradfahrer erkannte das Stauende zu spät und fuhr nahezu ungebremst auf den Mercedes eines 38-Jährigen auf. Der 56-Motorradfahrer wurde mit dem Rettungshubschrauber in eine Klinik gebracht. Seine 22-jährige Sozia sowie der Daimlerfahrer erlitten leichte Verletzungen. (dr)

Rückfragen bitte an:

Polizei Köln
Pressestelle

Telefon: 0221 - 229 5555
http://www.polizei.nrw.de
Original-Content von: Polizei Köln, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Köln

Das könnte Sie auch interessieren: