Polizei Köln

POL-K: 130416-5-K Glück im Unglück: Radfahrerin bei Kollision mit Sattelzug nur leicht verletzt

Köln (ots) - Lkw-Fahrer erleidet Schock

Einen wachsamen Schutzengel hatte am heutigen Vormittag (16. April) eine Radfahrerin (48) in Köln-Zollstock: Beim Zusammenstoß mit einem Sattelzug erlitt die Frau lediglich leichte Verletzungen.

Nach ersten Ermittlungen befuhr der Lkw-Fahrer (47) gegen 11.30 Uhr den Höninger Weg in Richtung Höninger Platz. Von dort wollte er nach rechts auf den Zollstockgürtel abbiegen. Dabei erfasste er die Radfahrerin, die auf dem Höninger Weg in gleicher Richtung unterwegs war. Bei der Kollision wurde die Frau zu Boden geschleudert und verletzt.

Die Kölnerin hatte jedoch Glück im Unglück: Nach notärztlicher Erstversorgung vor Ort wurde sie in ein Krankenhaus eingeliefert, das sie aber nach ambulanter Behandlung wieder verlassen konnte. Der Lkw-Fahrer erlitt einen Schock.

Vor Ort war das Unfallaufnahmeteam der Polizei Köln im Einsatz. Das Verkehrskommissariat 2 hat die Ermittlungen zur Unfallursache aufgenommen. (lf)

Rückfragen bitte an:

Polizei Köln
Pressestelle

Telefon: 0221 - 229 5555
http://www.polizei.nrw.de

Original-Content von: Polizei Köln, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Köln

Das könnte Sie auch interessieren: