Polizei Köln

POL-K: 130415-1-K Jugendliche beschädigen in Ehrenfeld zehn Autos

Köln (ots) - In der Nacht von Samstag (13.April) auf Sonntag (14.April) haben im Kölner Stadtteil Ehrenfeld zwei jugendliche Randalierer (16, 16) ihr Unwesen getrieben. Dabei beschädigten sie insgesamt zehn geparkte Autos.

Gegen 1:20 Uhr bemerkte ein aufmerksamer Anwohner die beiden 16-Jährigen auf der Senefelder Straße. Die Jugendlichen traten im Vorbeigehen gegen zehn Außenspiegel, sodass diese beschädigt wurden. Der Zeuge wählte geistesgegenwärtig den Polizeinotruf 110 und nahm etwas abgesetzt die "Verfolgung" der Jugendlichen auf. Noch mit der Polizei am Telefon lotste der Mann die Beamten bis zum Simarplatz, wo die zwei Vandalen in ein Haus gingen. Dort wurden die Randalierer dann von den hinzugerufenen Polizisten geschnappt.

Gegen die beiden Jugendlichen ermittelt nun das Kriminalkommissariat 53. Sie wurden noch in der Nacht an Ihre Eltern übergeben. (af)

Rückfragen bitte an:

Polizei Köln
Pressestelle

Telefon: 0221 - 229 5555
http://www.polizei.nrw.de

Original-Content von: Polizei Köln, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Köln

Das könnte Sie auch interessieren: