Polizei Köln

POL-K: 130409-3-K Fußgänger kollidiert mit KVB-Linienbus - Zeugensuche

Köln (ots) - 42-jähriger leicht verletzt

Beim Zusammenstoß mit einem Linienbus der Kölner Verkehrsbetriebe ist am vergangenen Samstag (6. April) in Köln-Kalk ein Fußgänger (42) leicht verletzt worden. Die Polizei sucht nun Zeugen, die den Verkehrsunfall beobachtet haben.

Der Fußgänger hielt sich gegen 14.15 Uhr auf der Kalker Hauptstraße an der KVB-Haltestelle "Kalk Post" in Richtung Deutz auf, als er mit einem einfahrenden Linienbus der KVB-Linie 159 kollidierte. Dabei wurde der 42-Jährige vom Außenspiegel des Fahrzeugs am Kopf getroffen.

Die Polizei sucht nun Zeugen, die den Unfall beobachtet haben. Hinweise nimmt das Verkehrskommissariat 2 unter der Rufnummer 0221/229-0 oder per E-Mail unter info@polizei-koeln.de entgegen. (lf)

Rückfragen bitte an:

Polizei Köln
Pressestelle

Telefon: 0221 - 229 5555
http://www.polizei.nrw.de

Original-Content von: Polizei Köln, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Köln

Das könnte Sie auch interessieren: