Polizei Köln

POL-K: 130405-3-K Geiselnahme in Kölner Kindertagesstätte /Nachtrag 2

Köln (ots) - Die Lage an der Kindertagesstätte in Köln-Chorweiler ist weiterhin unverändert. Die Polizei steht im Kontakt zu dem Täter sowie seiner Geisel und setzt weiter auf ein gewaltfreies Ende der Geiselnahme.

Die Polizei passt kontinuierlich die Absperrung rund um die Kindertagesstätte an, um mit Fortdauer der Geiselnahme jederzeit taktisch flexibel reagieren zu können.

Damit ist keine Änderung der Gefahrenlage für Anwohner verbunden. Das Betreten oder Verlassen der Wohnungen ist grundsätzlich für alle Anwohnerinnen und Anwohnern in Absprache mit den Absperrkräften möglich. (de)

Rückfragen bitte an:

Polizei Köln
Pressestelle

Telefon: 0221 - 229 5555
http://www.polizei.nrw.de

Original-Content von: Polizei Köln, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Köln

Das könnte Sie auch interessieren: