Polizei Köln

POL-K: 130402-1-BAB Zwei Schwerverletzte bei Unfall auf A 3 - Sperrung

Köln (ots) - Ein Auffahrunfall hat auf der Autobahn 3 in Höhe der Anschlussstelle Lohmar am Dienstagmorgen (2. April) zwei Schwerverletzte (30, 23) gefordert. Die Fahrbahn in Richtung Oberhausen war für die Zeit der Unfallaufnahme gesperrt.

Der Unfall ereignete sich gegen 8:45 Uhr, als ein Pkw aus Pforzheim, aus derzeit ungeklärter Ursache, auf dem mittleren Fahrstreifen zum Stehen kam. Ein nachfolgender Bus konnte dem Ford noch auszuweichen. Der Fahrer (43) des darauf folgenden VW Bus konnte nicht mehr rechtzeitig anhalten und fuhr auf den Mondeo auf. Während der Fahrer des T 5 unverletzt blieb, wurde der 23-jährige Fahrer des Ford aufgrund seiner schweren Verletzungen mit Rettungshubschrauber ins Krankenhaus gebracht. Sein Beifahrer liegt ebenfalls schwer verletzt im Krankenhaus. Die Richtungsfahrbahn und die Auffahrt Lohmar in Richtung Oberhausen waren bis 10:15 Uhr gesperrt. Es kam zu Verkehrsbehinderungen. (mö)

Rückfragen bitte an:

Polizei Köln
Pressestelle

Telefon: 0221 - 229 5555
http://www.polizei.nrw.de

Original-Content von: Polizei Köln, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Köln

Das könnte Sie auch interessieren: