Polizei Köln

POL-K: 130327-6- BN
K Fahrradunfall löst Großeinsatz der Polizei aus

Köln (ots) - Polizei Bonn und Polizei Köln geben bekannt:

Heute Nachmittag (27. März) ist ein Mädchen (11) in Bornheim bei Bonn mit seinem Fahrrad gestürzt. Ein unbeteiligter Helfer nahm sich des weinenden Kindes an, setzte es in sein Auto und fuhr es zu dessen Eltern. Die Erziehungsberechtigten brachten ihre verletzte Tochter in ein Krankenhaus.

In der Zwischenzeit hatten sich mehrere Zeugen bei der Polizei gemeldet, weil sie befürchteten, dass das Kind ungewollt durch einen Fremden in einen Pkw gezogen worden sein sollte.

Da nicht ausgeschlossen werden konnte, dass die 11-Jährige Opfer einer Straftat geworden ist, hatte die Polizei Köln kurzzeitig die Einsatzführung übernommen.

Die Ermittlungen führten zu dem oben genannten Sachverhalt. Die weitere Sachbearbeitung liegt beim PP Bonn. (pe)

Rückfragen bitte an:

Polizei Köln
Pressestelle

Telefon: 0221 - 229 5555
http://www.polizei.nrw.de

Original-Content von: Polizei Köln, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Köln

Das könnte Sie auch interessieren: