Polizei Köln

POL-K: 130318-2-K Straßenraub am Sonntagnachmittag -Zeugen gesucht-

Köln (ots) - Gestern Nachmittag (17. März) haben zwei Unbekannte einen 16-Jährigen auf dem Bahnsteig der Linie 12 in Köln-Nippes beraubt.

Gegen 15.30 Uhr wartete der junge Kölner an der U-Bahn Haltestelle Neusser Straße / Gürtel auf seine Bahn. Aus der in Richtung stadteinwärts eingefahrenen Linie 12 stiegen zwei Fahrgäste aus, die sich an den Jugendlichen wandten. Sie sprachen ihn an und forderten sofort Bargeld. Ohne auf eine Reaktion des Bedrohten zu warten schlug einer der Täter seinem Opfer mit der Faust ins Gesicht. Eingeschüchtert händigte der Angegriffene den Räubern Bargeld aus. Diese flüchteten über die nächste Treppe in unbekannte Richtung.

Die beiden Täter werden wie folgt beschrieben:

Haupttäter:

Etwa 1,80 m groß und 20 Jahre alt kurze Haare mit Gel hochfrisiert dunkel grau Jacke Jeans

Komplize:

Etwa 1,80 groß und 20 Jahre alt kurze Haare mit Gel hochfrisiert helle Jogginghose dunkle Jacke mit Fellkragen

Das Kriminalkommissariat 14 sucht Zeugen. Sachdienliche Hinweise zur Tat und/oder zu den Tätern nimmt die Polizei unter der Telefonnummer 0221/229-0 oder per Email unter info@polizei-koeln.de entgegen. (kk)

Rückfragen bitte an:

Polizei Köln
Pressestelle

Telefon: 0221 - 229 5555
http://www.polizei.nrw.de

Original-Content von: Polizei Köln, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Köln

Das könnte Sie auch interessieren: