Polizei Köln

POL-K: 130304-2-K Räuberin stürzt mit Seniorin Treppe runter

Köln (ots) - Festnahme

Gestern Nachmittag (3. März) hat eine junge Frau (22) eine Rentnerin (68) auf dem Weg zum Bahnsteig im Kölner Hauptbahnhof überfallen. Ein Passant (36) griff beherzt ein und hielt die polizeibekannte Angreiferin bis zum Eintreffen der Polizei fest.

Zusammen mit ihrer Begleiterin (90) ging die später Geschädigte gegen 16.30 Uhr die Treppe zur U-Bahn herunter. Dabei trug sie sowohl den Rollator der 90-Jährigen, als auch ihre eigene Handtasche. Plötzlich bemerkte sie, wie die entgegenkommende 21-Jährige an der Handtasche riss. Da die Angegriffene ihre Tasche festhielt, entstand ein Gerangel zwischen den beiden Frauen. Dadurch kamen beide zu Fall und stürzten die Treppe hinunter. Unten schaffte es die Jüngere als erste, sich wieder aufzurichten. Sie trat mehrfach auf die Seniorin ein. Ein Zeuge bemerkte die Auseinandersetzung und hielt die Angreiferin fest. Mit Unterstützung eines KVB-Mitarbeiters übergaben sie die stark Alkoholisierte den alarmierten Polizeibeamten. Die Wohnungslose ist einschlägig bekannt und wird heute dem Haftrichter vorgeführt. (kk)

Rückfragen bitte an:

Polizei Köln
Pressestelle

Telefon: 0221 - 229 5555
http://www.polizei.nrw.de
Original-Content von: Polizei Köln, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Köln

Das könnte Sie auch interessieren: