POL-HAM: Vermisstenfahndung

Hamm (ots) - Seit Sonntag, 3. September 2017, sucht die Polizei einen 25-jährigen Hammer. Gegen 18.30 Uhr ...

Polizei Köln

POL-K: 130303-3-K/BAB Tödlicher Verkehrsunfall auf BAB 4

Köln (ots) - Pkw gegen Baum geschleudert

Bei einem schweren Verkehrsunfall auf der Bundesautobahn 4 in Höhe der Anschlussstelle Buir ist am Freitag Abend (1. März) ein Autofahrer (72) aus Belgien ums Leben gekommen.

Gegen 17.15 Uhr befuhr der 72-Jährige mit seinem Daimler-Benz die BAB 4 in Fahrtrichtung Köln. Laut Zeugenaussagen überholte der später Verunfallte einen auf der rechten Fahrspur fahrenden Sattelzug. Als er sich in Höhe des Führerhauses befand, lenkte der Belgier plötzlich nach rechts. Dabei kam es zum Zusammenstoss mit dem Fahrzeug.

Der Verursacher schleuderte mit seinem Pkw wieder nach links auf seine Fahrspur und fuhr danach aus ungeklärten Gründen erneut nach rechts. Der Daimler kam von der Fahrbahn ab und fuhr eine Böschung hinunter. Dort prallte er gegen einen Baum und überschlug sich. Anschließend kam das Auto auf dem Dach liegend zum Stillstand.

Der Unfallverursacher wurde hierbei so schwer verletzt, dass er trotz sofortiger Reanimationsmaßnahmen durch Zeugen und Notarzt noch am Unfallort verstarb. An dem Sattelzug entstand lediglich Sachschaden. Der Fahrer wurde nicht verletzt. Die größte Staulänge betrug 4000 Meter.

Das Unfallaufnahmeteam der Polizei Köln war im Einsatz. (sb)

Rückfragen bitte an:

Polizei Köln
Pressestelle

Telefon: 0221 - 229 5555
http://www.polizei.nrw.de

Original-Content von: Polizei Köln, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Köln

Das könnte Sie auch interessieren: