POL-K: 121205-5- K Auf Rollerfahrer eingeschlagen

Köln (ots) - Gestern Abend (4. Dezember) ist ein Rollerfahrer (23) in der Kölner Südstadt von einem Autofahrer (29) angegriffen und geschlagen worden.

Nach den bisherigen Erkenntnissen war der 23-Jährige auf der Bonner Straße in Richtung Chlodwigplatz unterwegs. Um in den dortigen Kreisverkehr einzufahren, verringerte er seine Geschwindigkeit. "Plötzlich hörte ich hinter mir ein Hupen. Der Autofahrer fuhr extrem dicht auf und gestikulierte wild", schilderte der Rollerfahrer später den hinzugerufenen Beamten. Als beide den Kreisverkehr Richtung Karolingerring verließen, überholte der Golffahrer den 23-Jährigen. Laut weiterer Zeugenangaben sollen dann drei Männer aus dem VW ausgestiegen sein. Der Fahrer des Golf schlug dann auf den Rollerfahrer ein. Bei dem Gerangel wurde die Jacke des Angegriffenen zerrissen.

Der Führerschein des 29-Jährigen wurde beschlagnahmt. Er muss sich nun in einem Strafverfahren verantworten. (pe)

Rückfragen bitte an:

Polizei Köln
Pressestelle

Telefon: 0221 - 229 5555
http://www.polizei.nrw.de

Weitere Meldungen: Polizei Köln

Das könnte Sie auch interessieren: