Feuerwehr Xanten

FW Xanten: Zwei Einsätze in der Nacht zu Donnerstag

Xanten (ots) - Donnerstag, 06.07.2017 - Zwei Einsätze binnen 6 Stunden, hielten die Einsatzkräfte des Löschzuges Xanten-Mitte auf Trab.

Die erste Alarmierung erfolgte um 00:10 Uhr. 
Von einem Betriebsgelände abgehend, wurde die Straße "Im Niederbruch"
mit zwei großen Dieselflecken verunreinigt. 
Diese wurden mittels Bindemittel abgestreut und abgestumpft. Das 
kontaminierte Bindemittel wurde anschließend zur fachgerechten 
Entsorgung wieder aufgenommen.
Am Donnerstagmorgen um 06:05 Uhr dann erneuter Einsatz für den 
Löschzug Xanten-Mitte.
Durch eine Sicherheitsnebelanlage wurde der Verkaufsraum eines 
Schmuckgeschäfts an der Scharnstraße verraucht. 
Die hieraus entstehende Rauchentwicklung, erweckte den Anschein eines
Brandereignisses.
Nach der Erkundung durch den Einsatzleiter konnte schnell Entwarnung 
gegeben werden, sodass keine Maßnahmen durch die Feuerwehr 
durchgeführt werden mussten. 

Rückfragen bitte an:

Feuerwehr Xanten
Pressesprecher
Philipp Schäfer
E-Mail: presse@feuerwehr-xanten.de
http://www.feuerwehr-xanten.de

Original-Content von: Feuerwehr Xanten, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Feuerwehr Xanten

Das könnte Sie auch interessieren: