Feuerwehr Xanten

FW Xanten: Brennende Seitenstreifen an der B57

Xanten (ots) - Freitag, 23.06.2017, 13:36 Uhr/15:06 Uhr - Gleich zweimal wurde die Feuerwehr Xanten am Freitag zur Bundesstraße 57 zwischen Xanten und Marienbaum gerufen. In beiden Fällen hatte sich ein jeweils anderer, etwa 10 Meter langer, Abschnitt des Seitenstreifens entzündet. Die eingesetzten Kräfte der Löschgruppe Wardt und des Löschzuges Nord konnten die Flammen schnell löschen und so ein Übergreifen auf die angrenzenden Getreidefelder verhindern.

Die Feuerwehr Xanten weist in diesem Zusammenhang erneut darauf hin, dass gerade bei trockener Vegetation, wie sie aus der Hitze der vergangenen Tage resultierte, eine achtlos weggeworfene Zigarette schnell zu einem Brand führen kann. Daher sollten Zigaretten stets in dafür vorgesehene Behältnisse entsorgt werden.

Rückfragen bitte an:

Feuerwehr Xanten
Pressesprecher
Simon Greeven
E-Mail: presse@feuerwehr-xanten.de
http://www.feuerwehr-xanten.de

Original-Content von: Feuerwehr Xanten, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Feuerwehr Xanten

Das könnte Sie auch interessieren: