Feuerwehr Xanten

FW Xanten: Mehrere Einsätze für die Feuerwehr Xanten

Xanten (ots) - Zu insgesamt drei Einsätzen mussten die Einsatzkräfte der Feuerwehr Xanten zwischen Montagabend (08.05.2017) und Dienstagmittag (09.05.2017) ausrücken.

Die erste Alarmierung erfolgte gegen 22:41 Uhr für die Löschgruppe 
Lüttingen und den Löschzug Xanten-Mitte.
Auf der Fischerstraße im Ortsteil Lüttingen kam es zu einem 
Schwelbrand in einer Küche. Dieser konnte vor Eintreffen der ersten 
Kräfte gelöscht werden.
Die Feuerwehr kontrollierte die Brandstelle und belüftete 
anschließend den betroffenen Bereich mit Hochleistungslüftern.
Die zweite Alarmierung erfolgte um 04:41 Uhr für den Löschzug 
Xanten-Mitte.
Im Bereich eines Kindergartens an der Straße "Fildersteg" waren 
ca. 1m² Unrat in Brand geraten. Der ersteintreffende Streifenwagen 
der Polizei konnte den Brand löschen, sodass ein Tätigwerden der 
Feuerwehr nicht mehr erforderlich war.
Den Abschluss bildete die Alarmierung einer unklaren Rauchentwicklung
im Bereich der Poststraße. 
Abermals waren die Kräfte des Löschzuges Xanten-Mitte gefordert.
Vor Ort stellte sich heraus, dass in einem Garten lediglich 
Gartenabfälle verbrannt wurden und zu einer Rauchentwicklung führten.
Auch hier war ein Tätigwerden nicht erforderlich. 

Rückfragen bitte an:

Feuerwehr Xanten
Pressesprecher
Philipp Schäfer
E-Mail: presse@feuerwehr-xanten.de
http://www.feuerwehr-xanten.de
Original-Content von: Feuerwehr Xanten, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Feuerwehr Xanten

Das könnte Sie auch interessieren: