Hauptzollamt Lörrach

HZA-LÖ: Kaufmännische Ausbildung startet beim Hauptzollamt Lörrach

Azubis, Ausbildungsleiter und Dolmetscherteam

Lörrach.Freiburg.Offenburg (ots) - Berufsinfotag am 17. September auch für Interessenten an der Beamtenlaufbahn

Lörrach.Freiburg.Offenburg.Beim Hauptzollamt Lörrach haben zum 01. September drei junge Damen ihre Ausbildung zur Kauffrau für Büromanagement begonnen. Nicht nur in den Beamtenlaufbahnen wird beim Zoll ausgebildet, seit 2014 wird auch zum Beruf des Kaufmanns oder der Kauffrau für Büromanagement eine dreijährige Lehre angeboten. Bei der dualen Ausbildung wechselt sich die praktische Ausbildung, die an Zolldienststellen auch an den Standorten Freiburg und Offenburg stattfindet, mit theoretischen Abschnitten in der Berufsschule ab. Dienstbegleitende Unterweisungen an zolleigenen Bildungseinrichtungen ergänzen und vertiefen die Ausbildungsinhalte.

Der Zollverwaltung sind Bewerbungen von schwer- und gleichgestellten behinderten Menschen willkommen und werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt. So wurde in diesem Jahr eine fast gehörlose Bewerberin eingestellt, die in Unterrichtsphasen je nach zeitlicher Dauer von einer oder zwei Gebärdendolmetscherinnen begleitet wird. In den praktischen Phasen beim direkten Austausch mit den Kolleginnen und Kollegen kann sie von den Lippen lesen. "Ich bin froh, dass wir auch Menschen mit solchen Einschränkungen einen Ausbildungsplatz bieten können", so Wolfang Buttler, verantwortlicher Ausbildungsleiter für die kaufmännischen Azubis beim Hauptzollamt Lörrach, der die jungen Frauen in den nächsten drei Jahren betreuen wird. Neuerdings ist auch eine Übernahmegarantie nach der Ausbildung gegeben, sofern das Prüfungsergebnis positiv ausfällt.

Für Interessenten an einer Ausbildung in der Zollverwaltung, ob im kaufmännischen oder im Beamtenbereich, veranstaltet das Hauptzollamt Lörrach am 17. September auf der Grenzzollanlage Weil am Rhein-Autobahn einen Berufsinformationstag. An verschiedenen Stationen werden Einblicke in die unterschiedlichen Aufgabenbereiche der Zöllner geboten, dazu gibt es viele Informationen zum Bewerbungsverfahren und zum Ausbildungsverlauf. Wenige Plätze sind noch frei, das Mindestalter beträgt 15 Jahre. Auskünfte erteilt die Pressestelle des Hauptzollamts Lörrach (presse.hza-loerrach@zoll.bund.de, Tel.: 07621 170 2200).

Rückfragen bitte an:

Hauptzollamt Lörrach
Pressesprecherin
Antje Bendel
Telefon: 07621-170-2200
E-Mail: presse.hza-loerrach@zoll.bund.de
www.zoll.de

Original-Content von: Hauptzollamt Lörrach, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Hauptzollamt Lörrach

Das könnte Sie auch interessieren: