Wasserschutzpolizeiinspektion Oldenburg

WSPI-OLD: Gewässerverunreinigung im Hafen Fedderwardersiel

Oldenburg (ots) - Am heutigen Tag wurde bei der Wasserschutzpolizei Brake eine Gewässerverunreinigung im Hafen Fedderwardersiel angezeigt. Die Wasseroberfläche war großflächig durch mineralölhaltige Stoffe verunreinigt. Aufgrund von Zeugenaussagen und wasserschutzpolizeilichen Ermittlungen konnte als verursachendes Fahrzeug ein im Hafen liegender ehemaliger Fischkutter ermittelt werden. An Bord dieses Schiffes wurde eine Pumpe festgestellt, mit der Wasser, das aufgrund des schlechten baulichen Zustands des Schiffes eindringt, aus dem Schiffsrumpf in das Gewässer geleitet worden ist. Dabei sind gelangten ölhaltige Substanzen mit in das Gewässer der Hafenbeckens. Die Beamten der WSP-Station Brake leiteten gegen den verantwortlichen Eigentümer strafrechliche Ermittlungen ein.

Rückfragen bitte an:

Wasserschutzpolizeiinspektion
WSPSt Brake
Telefon: 04401/7009315
E-Mail: poststelle@wsp-brake.polizei.niedersachsen.de
http://www.polizei.niedersachsen.de

Original-Content von: Wasserschutzpolizeiinspektion Oldenburg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Wasserschutzpolizeiinspektion Oldenburg

Das könnte Sie auch interessieren: