Wasserschutzpolizeiinspektion Oldenburg

WSPI-OLD: Treibender Ponton auf der Ems

Oldenburg (ots) - Am heutigen gegen 10:30h meldete ein Sportboot in Höhe Sautelersiel einen umgekippten treibenden Ponton auf der Ems. Da dieser ein Schifffahrtshindernis darsdtellte und im Zuge des Vertreibens bereits zwei Reusen beschädigt hatte, wurde der 4 x 2 m große Ponton von einem Fahrzeug des Wasser-und-Schifffahrtsamtes gesichert und nach Leer verschleppt. Ersten Ermittlungen zufolge könnte der Ponton von einer Baustelle in Sautelersiel-Kanal stammen und durch die Sieltätigkeit aufgrund der starken Regenfälle der vergangenen Tage durch das Siel auf die Ems getrieben sein.

Rückfragen bitte an:

Wasserschutzpolizeiinspektion
WSPSt Emden
Telefon: 04921/90333115
E-Mail: esd@wspst-emden.polizei.niedersachsen.de
http://www.polizei.niedersachsen.de

Original-Content von: Wasserschutzpolizeiinspektion Oldenburg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Wasserschutzpolizeiinspektion Oldenburg

Das könnte Sie auch interessieren: