Wasserschutzpolizeiinspektion Oldenburg

WSPI-OLD: Trunkenheit im Schiffsverkehr. Schleppmanöver einer Luxusyacht mit 1.4 Promille durchgeführt.

Oldenburg (ots) - Am 02.03.2016, gegen 23:59 Uhr, wird der WSPStation Wilhelmshaven fernmündlich mitgeteilt, dass der Schiffsführer eines Schleppers vermutlich unter Alkohleinfluss steht. Beim Schleppen einer 156 m Luxusyacht wurden seitens der Besatzung Bedenken geäüßert, hinsichtlich der Fahrweise des genannten Schleppers. Eine Kontrolle vor Ort durch die WSP Wilhelmshaven ergab beim Schlepperkapitän einen Wert von 1.4 Promille Atemalkohol. Die Ermittlungen dauern an.

Rückfragen bitte an:

Wasserschutzpolizeiinspektion
WSPSt Wilhelmshaven
Telefon: 04421/ 942-832
E-Mail: esd@wsp-whv.polizei.niedersachsen.de
http://www.polizei.niedersachsen.de
Original-Content von: Wasserschutzpolizeiinspektion Oldenburg, übermittelt durch news aktuell

Themen in dieser Meldung


Weitere Meldungen: Wasserschutzpolizeiinspektion Oldenburg

Das könnte Sie auch interessieren: