Wasserschutzpolizeiinspektion Oldenburg

WSP-BRA: Binnenschiff kollidiert mit Pier

Brake (ots) - Bei einem Anlegemanöver ist am vergangenen Freitag Abend (19.12.2014) ein polnisches Binnenschiff mit der Südpier des Braker Hafens kollidiert. Das leere Binnenschiff beabsichtigte, an der südlichen Schiffsbeladestation anzulegen. Durch starke Böen mit Windstärke 6 aus südwestlicher Richtung wurde dieses Anlegemanöver erschwert. Daher versuchte der 47-jährige Schiffsführer, in einem ungünstigen Winkel anzulegen. Dies misslang, und der Bug des Binnenschiffes beschädigte die Holzpier. Für den polnischen Schiffsführer kam erschwerend hinzu, dass der vorhandene und vorgeschriebene Bugstrahl defekt war. Beamte der Wasserschutzpolizei Brake untersagten dem Schiffsführer bis zur Reparatur des Bugstrahlers die Weiterfahrt mit dem Binnenschiff. Zusätzlich musste der Pole, da ihm der Dekfekt seit längerem bekannt war, eine Sicherheitsleistung von 225 Euro hinterlegen./hof

Rückfragen bitte an:

Zentrale Polizeidirektion Niedersachsen
Wasserschutzpolizei Brake
Telefon: 04401/7009 -315



Weitere Meldungen: Wasserschutzpolizeiinspektion Oldenburg

Das könnte Sie auch interessieren: