Feuerwehr Schiffdorf

FW Schiffdorf: Verkehrsunfall eingeklemmte Person auf der K58

FW Schiffdorf: Verkehrsunfall eingeklemmte Person auf der K58
Bild1 VU Schiffdorf K58 02.02.2016, Foto: A.Fenker

Schiffdorf (ots) - Die Ortsfeuerwehren Schiffdorf und Bramel, sowie zwei Fahrzeuge der Berufsfeuerwehr Bremerhaven wurden am 02.02.2016 um 15:42Uhr zu einem Verkehrsunfall mit eingeklemmter Person auf der K58, Schiffdorfer Straße alarmiert. Zum Zeitpunkt des Eintreffens der ersten Feuerwehrkräfte war der Fahrer glücklicherweise bereits befreit. Er wurde im Rettungswagen versorgt. Vermutlich auf Grund gesundheitlicher Probleme kam der 76-jährige mit seiner Mercedes A-Klasse in den Seitenstreifen und prallte nach einigen Metern gegen einen Baum. Er zog sich dabei leichte Verletzungen zu und wurde zur näheren Untersuchung in ein Krankenhaus gebracht. Die Fahrzeuge aus Bramel und Bremerhaven rückten wieder ab. Die Schiffdorfer Ortsfeuerwehr sicherte die Einsatzstelle durch eine Vollsperrung der Straße ab. Die Batterie des Unfallfahrzeugs wurde zur Sicherheit abgeklemmt und der Seitenraum von Trümmerteilen befreit. Nach dem Abtransport des Fahrzeuges durch den Abschleppdienst konnte die Straße wieder freigegeben und die Einsatzstelle verlassen werden. Die Schadenshöhe wird nach Rücksprache mit der Polizei auf 5000EUR geschätzt. Einsatzende war um 16:40Uhr.

Rückfragen bitte an:

Feuerwehr Schiffdorf
Pressesprecher
Axel Fenker
Telefon: 0172 / 436 46 66
E-Mail: pressesprecher.feuerwehr@schiffdorf.org
Medieninhalte
4 Dateien

Weitere Meldungen: Feuerwehr Schiffdorf

Das könnte Sie auch interessieren: