Feuerwehr Velbert

FW-Velbert: Viel Rauch um nichts

FW-Velbert: Viel Rauch um nichts
Symbolbild

Velbert (ots) - Am Samstag, den 28.01.2017 wurde die Feuerwehr Velbert um 7:33 Uhr telefonisch über eine starke Rauchentwicklung im Tunnel Birth (BAB 44) informiert.

Da zunächst unklar war, was der Grund für diese Sichteinschränkung ist, wurde von einem Fahrzeugbrand ausgegangen. Da in einem solchen Fall möglichst schnell viele Einsatzkräfte benötigt werden, wurde umgehend Sirenenalarm in Velbert-Mitte ausgelöst. Nach Eintreffen der ersten Kräfte stellte sich jedoch heraus, dass ein PKW, welcher auf der BAB 44 unterwegs war, einen technischen Defekt hatte und deshalb umgehend auf den Standstreifen rollen musste. Hierbei entstand eine derart große Staubwolke, dass bei der Videoüberwachung des Tunnels von einem Brandereignis ausgegangen wurde. Dies war jedoch glücklicherweise nicht der Fall, so dass alle Einsatzkräfte umgehend den Weg zurück zur Wache antreten konnten.

Der Einsatz war nach 25 Minuten beendet.

Rückfragen bitte an:

Feuerwehr Velbert
Stv. Leiter der Feuerwehr
Tobias Flentje-Meier
Telefon: 02051/317-0
E-Mail: tobias.flentje-meier@feuerwehr-velbert.de
http://www.feuerwehr-velbert.de/

Original-Content von: Feuerwehr Velbert, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Feuerwehr Velbert

Das könnte Sie auch interessieren: