Wiesbaden (KvD) - Polizeipräsidium Westhessen

POL-WI-KvD: Geschwindigkeitsmessungen

Wiesbaden (ots) - Pressemitteilung des Regionalen Verkehrsdienstes der PD Wiesbaden. Am Freitag, dem 11.05.07 wurde in den Abendstunden in der Mainzer Straße von Beamten des Regionalen Verkehrsdienstes der Polizeidirektion Wiesbaden eine Geschwindigkeitskontrolle durchgeführt. Von den ca. 2000 gemessenen Fahzeugen waren 329 erheblich zu schnell. Gegen 266 dieser Fahrzeugführer wird ein Verwarnungsgeldgeldverfahren eingeleitet. Die übrigen 63 Fahrzeugführer müssen mit einem Bußgeld und Punkten in Flensburg rechnen. Davon waren15 Fahrzeugführer wiederum so schnell, dass sie ihren Führerschein einen Monat abgeben müssen. Spitzenreiter war ein BMW aus Wiesbaden, der bei erlaubten 50 km/h mit 99 km/h gemessen wurde. ots Originaltext: Polizeipräsidium Westhessen - Wiesbaden (KvD) Digitale Pressemappe: http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=11815 Rückfragen bitte an: Polizeipräsidium Westhessen Polizeidirektion Wiesbaden Kommissar vom Dienst Telefon: (0611) 345-2142 E-Mail: KvD.Wiesbaden.ppwh@polizei.hessen.de Original-Content von: Wiesbaden (KvD) - Polizeipräsidium Westhessen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Wiesbaden (KvD) - Polizeipräsidium Westhessen

Das könnte Sie auch interessieren: