Wiesbaden (KvD) - Polizeipräsidium Westhessen

POL-WI-KvD: Pressemeldung der PD Wiesbaden vom 29.04.07, 03.15 Uhr

    Wiesbaden (ots) - 1. Trickdiebstahl im Juweliergeschäft Fußgängerzone

    Am Samstag, 28.04.07, gegen 17.30 Uhr, täuschte ein Paar die Kaufabsicht von Eheringen vor. Dem Paar wurde eine Palette mit ca. 30 Ringen im Wert von ca. 15000 EUR, aus Weißgold, Gelbgold und Platin, teilweise mit Brillianten von der Verkäuferin in einer Beratungsecke vorgelegt. Das Paar wollte jedoch noch andere Ringe sehen. Die Verkäuferin holte daher noch weitere Ringe aus der Auslag. währenddessen ließ sie das Paar mit der bereits vorgelegten Ringpalette kurzzeitig allein. Als die Verkäuferin zu der Beratungsecke zurückkam, waren das Paar und die Ringe nicht mehr dort.

    2. Raub / Räuberische erpressung - Täterfestnahme -

    Am Samstag, 28.04.07, gegen 22.30 Uhr befand sich eine Gruppe von vier Jugendlichen im Bereich Bahnhofstraße / Rheinstraße. Dort wurden sie von zwei anderen Jugendlichen in bedrohlicher Art und Weise angesprochen und nach Geld gefragt. Als die vier die Herausgabe von Geld verweigerten, Griffen die beiden Jugendlichen den anderen einfach in die Hosentaschen und entnahmen ihnen Bargeld in Höhe von ca. 40 EUR, sowie ein Handy und einen Personalausweis. Anschließend gingen die Täter weiter Richtung Hauptbahnhof. Im Rahmen der sofort eingeleiteten Fahndung konnten vier Jugendliche in der Bahnhofstraße festgestellt werden. Hierbei handelte es sich um die beiden Täter, sowie zwei unbeteiligte Begleiter. Vor der Ansprache durch die Polizei flüchtete ein männlicher Jugendlicher.

    Im Rahmen der Anzeigenaufnahme und Ermittlungen konnte der flüchtige Täter, ein 15jähriger Jugendlicher, festgenommen werden.

    Der andere Täter war 16 Jahre alt.

    Nach Abschluß der polizeilichen Maßnahmen wurden beide Täter wieder entlassen.

    gef. POK Rollwage


ots Originaltext: Polizeipräsidium Westhessen - Wiesbaden (KvD)
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=11815

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Westhessen
Polizeidirektion Wiesbaden
Kommissar vom Dienst

Telefon: (0611) 345-2142
E-Mail: KvD.Wiesbaden.ppwh@polizei.hessen.de

Original-Content von: Wiesbaden (KvD) - Polizeipräsidium Westhessen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Wiesbaden (KvD) - Polizeipräsidium Westhessen

Das könnte Sie auch interessieren: