Wiesbaden (KvD) - Polizeipräsidium Westhessen

POL-WI-KvD: 2 Tote durch defekten Gasofen (Kohlenmonoxydvergiftung)

    Wiesbaden (ots) - Ort: 65183 Wiesbaden, Kellerstrasse 30.12.2007 gg. 18:15 Uhr

    Zur oben genannten Zeit wurden zwei leblose Männer in einer Wohnung in der Kellerstrasse in Wiesbaden, durch einen Bekannten des einen Opfers aufgefunden. Beim Eintreffen der Rettungskräfte vor Ort konnte bei einer der beiden männlichen Personen, einem 31-jährigen aus der Türkei stammenden Wiesbadener, nur noch der Tod festgestellt werden. Die zweite Person, ein 30-jähriger, türkischstämmiger Niederländer, der sich als Gast in der Wohnung aufhielt verstarb noch auf den Weg ins Krankenhaus. Als Todesursache bei beiden Personen wird eine Kohlenmonoxydvergiftung angenommen, die durch ein defektes Abgasrohr am Gasofen hervorgerufen wurde. Die Ermittlungen durch das zuständige Kriminalkommissariat K10 dauern an.

    Konhäuser, PHK & KvD


ots Originaltext: Polizeipräsidium Westhessen - Wiesbaden (KvD)
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=11815

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Westhessen
Polizeidirektion Wiesbaden
Kommissar vom Dienst

Telefon: (0611) 345-2142
E-Mail: KvD.Wiesbaden.ppwh@polizei.hessen.de

Original-Content von: Wiesbaden (KvD) - Polizeipräsidium Westhessen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Wiesbaden (KvD) - Polizeipräsidium Westhessen

Das könnte Sie auch interessieren: