Wiesbaden (KvD) - Polizeipräsidium Westhessen

POL-WI-KvD: Pressemitteilung der PD Wiesbaden, Freitag, 22.09.06, 20.00 Uhr

    Wiesbaden (ots) - Vermutlich Zusammenstoß zwischen Fußgängern - Alte Frau in Lebensgefahr

    Wiesbaden, Mainzer Straße, Parkplatz "Wal Mart" Freitag, den 22.09.06, gg. 11.00 Uhr

    Erst gg. 15.40 Uhr, wurde die Polizei von einem Vorfall in Kenntnis gesetzt, der sich bereits Stunden vorher auf dem Parkplatz des Großmarktes abgespielt haben soll. Im Auftrag der behandelnden Klinik sollten Angehörige einer verletzten 86jährigen Wiesbadenerin ausfindig gemacht werden. Weitere Ermittlungen ergaben, daß die Frau etwa um 11.00 Uhr den Parkplatz überquerte und dabei laut Zeugenaussagen von einem jungen Mann bzw. Jugendlichen umgerannt worden war. Der Detektiv der Marktes fand die Frau, von einer Gruppe junger Leute umringt, am Boden vor. Sie blutete am Kopf. Einer der Umstehenden soll gesagt haben, daß er einen Zusammenprall mit der Verletzten gehabt habe. Die Polizei wurde nicht eingeschaltet. Inzwischen schwebt die alte Dame auf Grund ihrer Kopfverletzungen in akuter Lebensgefahr. Angehörige konnten nicht ermittelt werden. Zeugen des Vorfalles, insbesondere der junge Mann, der sich gegenüber dem Helfer als Beteiligter des Zusammenstoßes ausgegeben hat, und Personen, die eine Angehörige aus der Oranienstraße vermissen, werden gebeten, sich unter der Rufnummer 0611-345-2142 bei der Polizei zu melden.


ots Originaltext: Polizeipräsidium Westhessen - Wiesbaden (KvD)
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=11815

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Westhessen
Polizeidirektion Wiesbaden
Kommissar vom Dienst

Telefon: (0611) 345-2142
E-Mail: KvD.Wiesbaden.ppwh@polizei.hessen.de

Original-Content von: Wiesbaden (KvD) - Polizeipräsidium Westhessen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Wiesbaden (KvD) - Polizeipräsidium Westhessen

Das könnte Sie auch interessieren: