Wiesbaden (KvD) - Polizeipräsidium Westhessen

POL-WI-KvD: POL-WI-KvD: Pressemeldung der PD Wiesbaden, Sonntag, 22.01.2006

Wiesbaden (ots) - "Überfall" auf Frau/Hinweise erbeten Tatort : Wiesbaden, Steubenstraße Tatzeit: Sonntag, 22.01.2006, 06:15 Uhr Die 36-jährige Geschädigte befand sich auf dem Fußweg zu ihrer Arbeitsstelle als sie auf einen dunklen Kleinwagen (vermutlich Opel Corsa) aufmerksam wurde. Der Fahrer überholte die Fußgängerin, hielt kurz vor ihr an und verließ das Auto bei laufendem Motor. Für die Geschädigte sah es aus, als hätte der Fahrer ein techn. Problem mit dem Fahrzeug. Kurz nachdem sie den Mann passiert hatte wurde sie von hinten angegriffen. Mit einer Hand hielt man ihr den Mund zu und zog sie mit der anderen Hand Richtung Pkw. Laut schreiend versuchte sich die Überfallene zu wehren, indem sie in Richtung Angreifer schlug und trat. Aufgrund der Gegenwehr ließ der Täter vom Opfer ab und fuhr in Richtung Bierstadter Straße davon. Als Kennzeichen konnte RÜD-RS??? (3 Ziffern) abgelesen werden. Täterbeschreibung: ca 170 cm groß; kräftige Statur, ca. 20 Jahre alt, kurze schwarze Haare, kurz rasierter Bart, dunkle Jeans, dunkler Pullover. ots Originaltext: Polizeipräsidium Westhessen - Wiesbaden (KvD) Digitale Pressemappe: http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=11815 Rückfragen bitte an: Polizeipräsidium Westhessen Polizeidirektion Wiesbaden Kommissar vom Dienst Telefon: (0611) 345-2142 E-Mail: KvD.Wiesbaden.ppwh@polizei.hessen.de Original-Content von: Wiesbaden (KvD) - Polizeipräsidium Westhessen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Wiesbaden (KvD) - Polizeipräsidium Westhessen

Das könnte Sie auch interessieren: