Wiesbaden (KvD) - Polizeipräsidium Westhessen

POL-WI-KvD: Pressebericht der PD Wiesbaden, 11.07.04,01:55 Uhr

Wiesbaden (ots) - Wohnungseinbruch Das Nachmittagsschläfchen einer 87-jährigen nützten Einbrecher in der Adlerstraße in Wiesbaden aus. Während die Frau am Samstagnachmittag schlief, brachen unbekannte Täter die Wohnungstür auf und durchsuchten verschiedene Schränke und Kommoden nach Wertgegenständen. Dabei fanden sie einen goldenen Damenring mit grünen Steinen im Wert von ca. 80 €, den sie prompt mitgehen ließen. Von dem gesamten Geschehen in ihrer Wohnung bekam die Frau während ihres Nickerchens nichts mit. Das Böse Erwachen folgte danach. Wohnungsbrand mit einem Leichtverletzten Feuerwehr und Polizei mußten am frühen Sonntagmorgen zu einem Wohnungsbrand in die Blücherstrasse in Wiesbaden ausrücken. Der 43- jährige Wohnungsinhaber hatte zuvor versucht im alkoholisierten Zustand sein Feuerzeug mit Gas zu füllen. Dabei muß es zu einer Verpuffung gekommen sein, die den Mann leicht verletzte und die Wohnung in Brand setzte. Trotz sofortiger Löschversuche durch den Mann, stand die Wohnung bei Eintreffen der Feuerwehr fast vollständig in Flammen. Die Wehr konnte ein Übergreifen auf benachbarte Wohnungen verhindern. Die Wohnung des 43-jährigen wurde durch den Brand völlig zestört; die Feuerwehr schätzt den Schaden auf ca. 100.000.-€. Der 43-jährige mußte eine Blutentnahme über sich ergehen lassen, die Polizei ermittelt gegen ihn wegen fahrlässiger Brandstiftung. Konhäuser, PHK und KvD ots-Originaltext: Polizeipräsidium Westhessen (KvD) Digitale Pressemappe: http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=43562 Rückfragen bitte an: Polizeipräsidium Westhessen Polizeidirektion Wiesbaden Kommissar vom Dienst Tel.: (0611) 345-2142 KvD.Wiesbaden.ppwh@polizei.hessen.de Original-Content von: Wiesbaden (KvD) - Polizeipräsidium Westhessen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Wiesbaden (KvD) - Polizeipräsidium Westhessen

Das könnte Sie auch interessieren: