Wiesbaden (KvD) - Polizeipräsidium Westhessen

POL-WI-KvD: Kind bei Verkehrsunfall schwer verletzt, Wiesbaden, Dotzheimer Straße/Nixenstraße, 15:20 Uhr

Wiesbaden (ots) - Bei einem schweren Verkehrsunfall auf der Dotzheimer Straße ist heute Nachmittag ein 6 Monate alter Junge schwer verletzt worden. Den ersten Ermittlungen der Wiesbadener Polizei zufolge, war ein 78jähriger Autofahrer auf der Dotzheimer Straße in Richtung Kohlheck unterwegs, als er aus bisher ungeklärter Ursache die Kontrolle über seinen Wagen verlor und zunächst einen Ampelmast streifte. Unglücklicherweise wurde der Wagen in Richtung einer Frau abgelenkt, die an dieser Stelle mit ihrem Kinderwagen stand. Der VW Bus erfasste den Kinderwagen und schleuderte diesen vier Meter fünfzig in die Höhe wo er gegen den Ampelmast prallte und wieder zu Boden fiel.Der Säugling erlitt schwerste Verletzungen und musste stationär im Krankenhaus aufgenommen werden. Zur Aufklärung des Sachverhaltes wurde ein Sachverständiger eingeschaltet. Teile der Dotzheimer Str. mussten während der Unfallaufnahme gesperrt werden, wodurch es zu Behinderungen kam. Die Wiesbadener Polizei bittet Augenzeugen des Unfalls, sich mit dem 3. Polizeirevier unter der Telefonnummer 0611-3452340 in Verbindung zu setzen.

Dickopp, PHK u.KvD

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Westhessen
Polizeidirektion Wiesbaden
Kommissar vom Dienst

Telefon: (0611) 345-2142
E-Mail: KvD.Wiesbaden.ppwh@polizei.hessen.de

Original-Content von: Wiesbaden (KvD) - Polizeipräsidium Westhessen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Wiesbaden (KvD) - Polizeipräsidium Westhessen

Das könnte Sie auch interessieren: