Wiesbaden (KvD) - Polizeipräsidium Westhessen

POL-WI-KvD: Radfahrer hat am gleichen Tag zwei Unfälle

Wiesbaden (ots) - Am Freitagnachmittag fuhr ein LKW aus einer Grundstückseinfahrt auf die Straße Im Rad. Hierbei hat er vermutlich einen Fahrradfahrer übersehen, welcher die Straße befuhr. Der LKW-Fahrer bemerkte den Unfall nicht; er sah lediglich im Außenspiegel, dass eine Person am Boden lag. Der Fahrradfahrer konnte nach ambulanter Behandlung das Krankenhaus wieder verlassen. Bei der Unfallaufnahme stellte sich heraus, dass der gleiche Radfahrer bereits am Morgen in der Erich-Ollenhauer-Straße von einem PKW erfasst wurde. Hier trug er lediglich eine Schürfwunde davon. Da das Fahrrad nach dem zweiten Unfall nicht mehr verkehrsfähig war, blieb dem 28-jährigen Wiesbadener wohl eine dritte schmerzhafte Begegnung an diesem Tag 'erspart'.

Fuhrmann, PHK und KvD

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Westhessen
Polizeidirektion Wiesbaden
Kommissar vom Dienst

Telefon: (0611) 345-2142
E-Mail: KvD.Wiesbaden.ppwh@polizei.hessen.de
Original-Content von: Wiesbaden (KvD) - Polizeipräsidium Westhessen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Wiesbaden (KvD) - Polizeipräsidium Westhessen

Das könnte Sie auch interessieren: