Wiesbaden (KvD) - Polizeipräsidium Westhessen

POL-WI-KvD: Gartenhütte aufgebrochen, Täter festgenommen

    Wiesbaden (ots) - Eine Zeugin teilte am Sonntagmorgen der Polizei mit, dass in Mainz-Amöneburg in eine Gartenhütte eingebrochen worden sei. Durch weitere Zeugen wurde ein Mann, welcher sich wohl unberechtigt auf einem Gartengrundstück befand angesprochen; dieser Mann fuhr dann mit dem Fahrrad davon. Die Zeugen nahmen selbstständig die Verfolgung auf, konnten den Mann jedoch nicht mehr einholen. Durch die eingesetzten Beamten wurde vor Ort festgestellt, dass dort eine Gartenhütte und ein Wohnmobil, welches sich auf dem Grundstück befand, aufgebrochen wurde. Des Weiteren hatte der zunächst unbekannte Täter wohl diverse Gegenstände auf dem Grundstück zum Abtransport bereitgestellt. Es handelte sich um hierbei unter anderem um Werkzeuge, welche aus der Gartenhütte und dem Wohnmobil stammten.

    Gegen Mittag meldete sich dann abermals der Zeuge bei der Polizei und gab an, dass man das betreffende Fahrrad in der Nähe des Gartengrundstücks wieder gesehen habe. Beim Eintreffen der Polizei konnte nun der Täter auf dem Grundstück angetroffen werden; er wollte offensichtlich das bereitgestellte Diebesgut abholen. Der Täter wurde festgenommen und zum Polizeirevier verbracht; in seiner Wohnung wurden weitere Gegenstände aufgefunden, welche vermutlich aus Einbrüchen stammen. Er wurde schließlich in das Polizeigewahrsam gebracht.

    Fuhrmann, POK

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Westhessen
Polizeidirektion Wiesbaden
Kommissar vom Dienst

Telefon: (0611) 345-2142
E-Mail: KvD.Wiesbaden.ppwh@polizei.hessen.de

Original-Content von: Wiesbaden (KvD) - Polizeipräsidium Westhessen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Wiesbaden (KvD) - Polizeipräsidium Westhessen

Das könnte Sie auch interessieren: