Wiesbaden (KvD) - Polizeipräsidium Westhessen

POL-WI-KvD: Pressemeldung der PD Wiesbaden vom 14.09.09 Unfall mit Leichtverletztem und erheblichem Rückstau

    Wiesbaden (ots) - Ort: 65183 Wiesbaden, Schiersteiner Straße stadtauswärts Zeit: Montag, 14.09.2009, 15.15 Uhr

    Am Montag, den 14.09.09, kam gegen 15.15 Uhr ein 24-jähriger Fahrzeugführer beim Befahren der Schiersteiner Straße stadtauswärts kurz vor der Abfahrt Saarstraße auf regennasser Straße nach links von der Fahrbahn ab und streifte die dortige Leitplanke. Er schleuderte nach rechts und touchierte einen neben ihm fahrenden PKW eines 84-jährigen Wiesbadeners, der ebenfalls ins Schleudern geriet. Aufgrund des Unfalls war nur noch der rechte Fahrstreifen befahrbar, wodurch sich ein erheblicher Rückstau in der Schiersteiner Straße bildete. Der 84-Jährige wurde leichtverletzt zur ambulanten Behandlung in ein Krankenhaus eingeliefert, es entstand ein Sachschaden von 10.000 ,- Euro. Beide Fahrzeuge waren nicht mehr fahrbereit und mussten abgeschleppt werden.

    gefertigt: Klein, PHK

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Westhessen
Polizeidirektion Wiesbaden
Kommissar vom Dienst

Telefon: (0611) 345-2142
E-Mail: KvD.Wiesbaden.ppwh@polizei.hessen.de

Original-Content von: Wiesbaden (KvD) - Polizeipräsidium Westhessen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Wiesbaden (KvD) - Polizeipräsidium Westhessen

Das könnte Sie auch interessieren: