Wiesbaden (KvD) - Polizeipräsidium Westhessen

POL-WI-KvD: Verkehrsunfall mit mehreren verletzten Personen; Schwerverletzter aus Fahrzeug geborgen

    Wiesbaden (ots) - Unfallort: Wiesbaden, Dotzheimer Straße/Schwalbacher Straße Unfallzeit: 28.08.07, 18.20 Uhr

    In den fühen Abendstunden des 28.08.07 musste bei einem Verkehrsunfall im Kreuzungsbereich Schwalbacher Straße/Dotzheimer Straße/Luisenstraße ein 25-jähriger Fahrzeugführer durch die Feuerwehr mittels Rettungsschere aus seinem Pkw geborgen werden. Der Mann wurde nach medizinischer Erstversorgung vor Ort sationär in einem Wiesbadener Krankenhaus aufgenommen.

    Aus bisher ungeklärter Ursache  hielt der 25-Jährige sein Fahrzeug vermutlich im Kreuzungsbereich an. Ein nachfolgender 32-jähriger Autofahrer fuhr mit seinem Pkw auf. Dieser und seine 20-jährige Beifahrerin wurden hierbei leicht verletzt und vorsorglich ins Krankenhaus verbracht.

    Bei dem Verkehrsunfall entstand Sachschaden in Höhe von 12.000,- Euro.

    Während der Bergungsarbeiten wurde die Dotzheimer Straße zwischen dem 1. Ring und der Schwalbacher Straße sowie die Schwalbacher Straße in Richtung Rheinstraße voll gesperrt.

    Zeugen des Verkehrsunfalles werden gebeten, sich mit dem 1. Polizeirevier unter Tel. 0611/345-2140 in Verbindung zu setzen.

    Immel,  POK und KvD-Vertreter; 1. Polizeirevier


ots Originaltext: Polizeipräsidium Westhessen - Wiesbaden (KvD)
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=11815

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Westhessen
Polizeidirektion Wiesbaden
Kommissar vom Dienst

Telefon: (0611) 345-2142
E-Mail: KvD.Wiesbaden.ppwh@polizei.hessen.de

Original-Content von: Wiesbaden (KvD) - Polizeipräsidium Westhessen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Wiesbaden (KvD) - Polizeipräsidium Westhessen

Das könnte Sie auch interessieren: