Polizei Wuppertal

POL-W: W/SG-Einbrüche in Wuppertal und Solingen seit gestern

Wuppertal (ots) - Seit gestern (16.05.2017), nahm die Polizei in Wuppertal und in Solingen drei Einbrüche auf.

In Wuppertal wurde eine Wohnung an der Gartenstraße zwischen 15.00 Uhr und 16.38 Uhr aufgebrochen. Die Täter entwendeten Bargeld und Schmuck. Der heimkehrenden Bewohnerin fielen drei junge Frauen auf, die mit der Tat vermutlich in Verbindung stehen. Dabei handelte es sich um eine circa 25-Jährige, circa 160 cm -165 cm große Frau, die ein Kopftuch und ein langärmeliges Oberteil trug. Eine zweite Frau ist circa 20 Jahre alt und 160 cm groß. Sie hatte dunkle lange Haare und war mit einem schwarzen Top und einer dunklen Hose bekleidet. Sie hatte eine dunkle Hautfarbe. Die dritte Person trug schwarze längere Haare, war schlank und führte eine Einkaufstüte mit sich.

An der Neumarktstraße drangen Unbekannte in ein Verwaltungsgebäude am 16.05.2017, zwischen 16.00 Uhr und 19.00 Uhr ein.

In Solingen öffneten Straftäter eine Gaststätte am Zedernweg zwischen dem 14.05.2017, 12.40 Uhr und dem 16.05.2017, 10.15 Uhr. Die Einbrecher entwendeten Bargeld.

Hinweise zu den Straftaten nimmt die Polizei unter der Rufnummer 0202/284-0 entgegen.

Schützen Sei Ihr Eigentum. Lassen Sie sich von der Kriminalpolizei unter der Rufnummer 0202/284-1801 zum Thema Einbruchschutz beraten. (sw)

Rückfragen bitte an:

Polizei Wuppertal
Pressestelle / Öffentlichkeitsarbeit
Telefon: 0202/284 2020
E-Mail: pressestelle.wuppertal@polizei.nrw.de

Polizei Wuppertal auch bei www.facebook.com/Polizei.NRW.W
Original-Content von: Polizei Wuppertal, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Wuppertal

Das könnte Sie auch interessieren: