Polizei Wuppertal

POL-W: W - Einbrüche in Wuppertal

Wuppertal (ots) - An der Straße Mohrhennsfeld in Wuppertal-Ronsdorf betraten gestern (15.05.2017) unbekannte Täter ein Mehrfamilienhaus und hebelten eine Wohnungstür auf. Sie stahlen jedoch nichts. An der Westkotter Straße schlugen gestern Abend, gegen 20.50 Uhr, vier junge Leute die Balkontür einer leerstehenden Wohnung ein. Ohne Beute flüchteten sie durch eine Hinterhofzufahrt in unbekannte Richtung. Sie waren 16 bis 20 Jahre alt; einer trug eine Kappe, Jeans und Jeanshemd, ein anderer trug beige Shorts und hatte einen dünnen Bart, ein dritter Täter war blond und von kräftiger Statur. Geld stahlen Einbrecher gestern zwischen 10.30 Uhr und 17.00 Uhr aus der Wohnung eines Mehrfamilienhauses an der Rathenaustraße. Aus einer Wohnung an der Schloßstraße entwendeten Eindringlinge im gestrigen Tagesverlauf ein Laptop und ein Tablet-PC. Gestern Morgen, zwischen 07.50 Uhr und 10.30 Uhr, gelangten Unbekannte in ein Einfamilienhaus an der Küllenhahner Straße und durchsuchten nahezu alle Räume. Die Täter erbeuteten Schmuck und Geld und flüchteten unerkannt. Zeugenhinweise nimmt die Polizei unter der Telefonnummer 0202/284-0 entgegen. Informationen zum Thema Einbruchschutz erhalten Sie bei Ihrer Kriminalpolizeilichen Beratungsstelle (Tel.: 0202/284-1801). (am)

Rückfragen bitte an:

Polizei Wuppertal
Pressestelle / Öffentlichkeitsarbeit
Telefon: 0202/284 2020
E-Mail: pressestelle.wuppertal@polizei.nrw.de

Polizei Wuppertal auch bei www.facebook.com/Polizei.NRW.W
Original-Content von: Polizei Wuppertal, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Wuppertal

Das könnte Sie auch interessieren: