Polizei Wuppertal

POL-W: W - Einbrüche im Wuppertaler Stadtgebiet

POL-W: W - Einbrüche im Wuppertaler Stadtgebiet
Riegel vor!

Wuppertal (ots) - Gestern (10.05.2017) drangen Einbrecher in der Zeit zwischen 08.20 Uhr und 11.20 Uhr in die Wohnung eines Mehrfamilienhauses an der Straße Am Sonnenbrunnen ein. Die Täter klauten Schmuck, Geld und mehrere Notebooks. Bargeld entwendeten Eindringlinge gestern im Tagesverlauf (11.50 Uhr bis 17.00 Uhr) aus einer Wohnung an der Engelshöhe. An der Theodor-Heuss-Straße gelangten Unbekannte gestern in der Zeit zwischen 10.30 Uhr und 23.15 Uhr in eine Wohnung und stahlen Silbermünzen und Geld. In der Nacht zum heutigen Donnerstag versuchten Einbrecher in ein Büro am Otto-Hausmann-Ring einzudringen. Sie lösten den Alarm aus und flüchteten ohne Beute. Einen Fernseher erbeuteten Täter aus einem Appartement an der Hermannstraße. An der Friedrich-Engels-Allee versuchten Eindringlinge in ein Büro einzubrechen. Als sie den Alarm auslösten, flüchteten sie unerkannt. Zeugenhinweise nimmt die Polizei unter der Rufnummer 0202/284-0 entgegen. Informationen zum Thema Einbruchschutz erhalten Sie bei der Kriminalpolizeilichen Beratungsstelle unter 0202/284-1801. (am)

Rückfragen bitte an:

Polizei Wuppertal
Pressestelle / Öffentlichkeitsarbeit
Telefon: 0202/284 2020
E-Mail: pressestelle.wuppertal@polizei.nrw.de

Polizei Wuppertal auch bei www.facebook.com/Polizei.NRW.W
Original-Content von: Polizei Wuppertal, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Wuppertal

Das könnte Sie auch interessieren: